Krass Politic

Psychisch krank im Kanton Luzern

08.10.2013

Sie fördern die gesunden Anteile im Menschen, sie suchen geschützte Arbeitsplätze, sie laden zum Jassen und zahlen Geld aus, wo's brennt.

Die IG Arbeit, die Dienststelle Gesundheit des Kantons Luzern und die Traversa engagieren sich für den "Tag der psychischen Gesundheit" am 10. Oktober und kümmern sich rund ums Jahr um die berufliche Wiedereingliederung oder die Freizeitbeschäftigung von psychsich beeinträchtigten Menschen. Auch die IV des Kantons Luzern trägt ihren grossen Teil dazu bei, um die eine oder andere Seele gesunden zu lassen.

Das Krass politic geht der Erdbeertörtchen-Werbung in den Luzerner Bussen nach und erfährt von Marta Bühler (Traversa), Marc Pfister (IG Arbeit), Bernadette Würsch (Dienststelle Gesundheit) und Donald Locher (IV Luzern), wie psychsich erkrankte Menschen zum Erdbeertörtchen-Slogan "heute fühle ich mich gut" zurück finden.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?