Krass Politic

Soziale Arbeit: "Ausgebildet für alle Fälle"?

30.10.2017

Wer oder was ist ein/e Sozialarbeiter/in? Diese simple Frage ist nicht so einfach zu beantworten, wie es den Anschein hat.

Denn der Bereich "Soziale Arbeit" ist sehr weitreichend. Er schliesst Sozialpädagogen genauso ein, wie soziokulturelle Animatorinnen. Andererseits sind bloss durchschnittlich 50% der Angestellten in diesem Bereich fachspezifisch ausgebildet. Sich "Sozialarbeiter/in" nennen darf aber trotzdem jeder und jede - der Berufstitel ist nicht geschützt.

Diese Probleme möchte der Berufsverband "Avenir Social" offensiv angehen. Er hat eine Ausbildungskampagne lanciert, welche auf die "Missstände aufmerksam macht." Warum es ein Missstand ist, wenn das Personal keine fachspezifische Ausbildung hat, und wie man dies ändern könnte, erfährst du im Podcast. Zu Gast: Chris Mühlebach, Mitglied der Projektgruppe der Kampagne.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?