Krass Politic

Was bringt das Mediengesetz?

04.02.2019

Vor gut einem Jahr stimmte das Schweizer Stimmvolk über die No-Billag-Initiative ab. Zwar wurde diese mit grosser Mehrheit abgelehnt, hatte aber einige Versprechungen seitens der Politik zur Folge. Eine davon: das neue Mediengesetz. Vergangenen Sommer präsentierte die damalige UVEK-Chefin Doris Leuthard einen ersten Entwurf zu diesem "Gesetz über elektronische Medien".  Nun wartet das Gesetz darauf, dem Parlament vorgelegt zu werden. Doch was beinhaltet dieses neue Mediengesetz genau? Genau dieser Frage sind wir im Krass Politic nachgegangen.

Erreicht das Mediengesetz sein Ziel? Und ist das Mediengesetz so überhaupt mehrheitsfähig? Darüber stritten sich SVP-Nationalrat Felix Müri (LU) und CVP-Nationalrat Martin Candinas (GR). Um neben der politischen Seite auch die betroffene Medienbranche zu Wort kommen zu lassen, fragten wir ausserdem beim Geschäftsführer des Verbands Schweizer Medien, Andreas Häüptli, sowie beim Watson-Journalisten Christoph Bernet nach. Welchen Problemen blickt die Medienbranche aktuell entgegen? Würden diese durch das neue Mediengesetz gelöst werden? Und wie sähen alternative Lösungsvorschläge aus?

Antworten findest du im Podcast zur Sendung:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?