Kreuzbandriss

Die Reuss raufsurfen

17.05.2018

Die Tage werden länger und wärmer, langsam kommen sie aus dem Winterquartier heraus: die Bungeesurferinnen und Bungeesurfer. Anzutreffen sind die Binnensurfer seit längerem in Bern aber auch die luzernische Reuss wird - inmitten der Stadt - gesurft. Das elastische Bungeeseil an Brücken oder Bäumen befestigt, lassen sie sich von der Flussströmung aufziehen und surfen dann mit dem gewonnenen Zug, den Fluss hinauf, mal in Kurfen, mal fullspeed geradeaus.

Was ist der Reiz, einen Fluss hinaufzusurfen? Ist das nicht gefährlich? Und wie kann ich das selbst lernern?

Alles Fragen, deren Antwort man im Podcast findet:

Bilder: Marco Schaffner

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?