Kreuzbandriss

Freestyle-Fussball ist mehr als eine Zirkusnummer

Simon Müller ist leidenschaftlicher Freestyle-Fussballer.
Täglich übt er drei Stunden lang die unterschiedlichsten Tricks mit dem Ball.


Warum diese Sportart noch unterbewertet ist
Mit dem gängigen Fussballspiel hat das aber nichts mehr zu tun. Im Interview spricht der Vize Schweizermeister über seine Trainings, seine Motivation und erzählt von seinen absoluten Highlights. Ausserdem erzählt er, dass der Hype um Freestyle-Fussball erst noch kommen wird.

Viele Freestyle-Fussballer*innen werden aber jetzt schon regelmässig für Shows, Firmenanlässe oder Geburtstage gebucht: Da stellt sich die Frage, ob das denn nicht einfach eine Zirkusnummer ist, die sich gut auf Instagram und Co. präsentieren lässt. Simon meint dazu: "Freestyle-Fussball ist Kunst und für mich ist es definitiv Show aber auch eine herausfordernde Sportart." Deshalb sind ihm die Wettkämpfe auch etwas lieber.




Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?