Les Couleurs Musicales

Hindukusch Ost: von Worldmusic zum Acid pionier

10.12.2016

Wenn man an Indien und Musik denkt, trällern einem meist Ohrwürmer aus Bollywood-Filmen durch den Kopf. Eine prägnante Sitar und nasaler Gesang. Doch Indien bietet weit mehr als das. Die Sendung widmet sich einem breiten Spektrum der indischen Musik. Musiker wie Jagjit Singh oder Lata Mangeshkar waren zwar tief in der indischen Filmindustrie verwurzelt, so sang Lata Mangeshkar zu über 900 Filmen, doch ihre Musik hat Substanz, ist sehr poetisch und verspielt. In den 80er Jahren gewann der Disco-Sound in Indien an Zuspruch und viele klassische Lieder wurden neu interpretiert. Dass ein Inder aber auch Pionierarbeit leistete bezüglich der Erfindung des Acid Techno's ist wohl den wenigsten bekannt. Charanjit Singh kaufte sich 1981 in Singapur die neu erschienenen Roland TB-303 und TR-808. Zurück in Mumbai synchronisierte er die Geräte mit seinem Synthesizer und experimentierte längere Zeit damit. Er nahm die Musik auf und veröffentlichte 1982 das Album Ten Ragas To a Disco Beat. Damals in Indien ein kommerzieller Misserfolg, wurde 2010 das fast vergessene Album vom holländischen Label Bombay Connection wiederveröffentlicht. Seither wird Singh als Vorreiter des Acids gefeiert. Hör dich durch den Podcast und lass dich überzeugen, wie vielfältig der indische Musikhorizont ist.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?