Les Couleurs Musicales

Karneval in den Favelas

23.09.2017

Spannende Labels schreiben oft auch spannende Geschichten. So geschehen um das brasilianische Kollektiv Voodoohop. Gegründet wurde dieses vom Deutschen Thomas Haferlach, in der Musik-Szene bekannt als DJ Thomash. Ohne konkretes Ziel war er mit 25 Jahren auf Reisen in Südamerika. Und plötzlich wurde die von Wolkenkratzern gezierte Millionenstadt Sao Paulo zu seinem neuen Lebensmittelpunkt. Was als lose Party in einem ehemaligen Bordell anfing, wurde plötzlich zu einer grossen Bewegung. Zusammen mit Gleichgesinnten und DJ's aus der ansässigen Szene gründete er ein Kollektiv, welches viel mehr als nur Musik ist. Bei Voodoohop ist man nicht einfach Teil einer Party, sondern Part eines rituellen Prozesses, welcher ohne religiösen oder sektenhaften Absichten die Veranstaltungen umrahmt.

vodoohop2

Voodoohop ist eine Art karnevalistischer Farbtupfer im eher tristen Stadtbild von Sao Paulo. Bespielt werden nämlich sehr oft leerstehende Häuser oder Brachen, welche dann in farbenfrohe Spielplätze verwandelt werden. Diese Szenerien befinden sich meist nicht im städtischen Zentrum, sondern eher in Randgebieten, Gebieten die an Favelas angrenzen oder sich in solchen befinden. Dies ist vielleicht auch bereits der kritische Punkt, ein urbanes Publikum bewegt sich aus der regulierten Zone um frei von Zwängen eine treibende Partynacht feiern zu können. Dies hat per se nichts Negatives an sich, ist aber auch nicht unproblematisch. Die Verantwortlichen von Voodoohop haben ein entsprechendes Bewusstsein und wollen auch eine Verankerung an den Orten die sie bespielen, wie das beim Publikum aussieht ist eine weitere Frage. Seit geraumer Zeit bespielt das Kollektiv auch Städte jenseits von Sao Paulo. So werden Kollektiv-Gründer DJ Thomash und Mitstreiterin Urubu Marinka am nächsten Freitag 22. September im Klub Kegelbahn für entschleunigten, tropischen Sound sorgen. Die Klubnacht ist Teil der Veranstaltungsreihe "Kosmo", welche vom Luzerner DJ Kid Baba organisiert wird. Die Gäste der Serie kommen regelmässig aus fernen Ecken der Welt.

Als Preview auf die Klubnacht gibt es ein ziemlich deepes Set, welches Kid Baba fürs Les Couleurs Musicales aufgenommen hat. Musik einschalten, Kopf abschalten!

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?