Les Couleurs Musicales

Meine Lieblingswaffe? Musik

Les Couleurs Musicales präsentiert:


Black Lives Matter

Die Black Lives Matter Proteste werden nicht nur auf der Strasse geführt, sondern haben auch grundlegenden Einfluss auf die Musikbranche. Musik war seit jeher schon Medium zum Protest, aber auch zur Verbreitung von Positivität und einer neuen Zukunftsvision. 

Zwei Alben zu diesem Thema haben Einzug ins Les Couleurs Musicales gefunden: Die "Black Voices: Solidarity Compilation" vom Label Les Disques Bongo Joe und das Album "Future Shock Vol. 5" vom Label Names you can trust. 


Black Voices Solidarity Compilation

Die Black Voices Solidarity Compilation ist eine Zusammenstellung von Songs von verschiedenen schwarzen Musiker*innen. Die Einnahmen des Albums gehen an eine Schweizer Organisation gegen Rassismus. Diese Compilation hat so viele unterschiedliche Musikstile vereint, wie es unterschiedliche Menschen, Hautfarben, Vorlieben und Sexualitäten gibt. 


Future Shock Vol. 5

Das Future Shock Album beinhaltet ebenfalls Musik von verschiedenen schwarzen Künstler*innen. Die Musik auf diesem Album ist eher soulig bis trippy-träumerisch. Die Einnahmen dieses Albums gehen an die Organisation "Brooklin Defenders Service". Diese bietet juristische Vertretung für Menschen mit niedrigem Einkommen an. 


Hochzeit in Niger

Neben diesen politischen Alben hörst du auch noch, wie Hochzeiten in Niger gefeiert werden. Nämlich: SEHR LAUT! Hochzeiten sind bei den Touareg Gemeinschaften nicht einfach eine Verbindung zweier Menschen, sondern einer ganzen Community. Die Hochzeiten sind immer öffentlich und während die Band auf höchstem Lautstärkepegel spielen, kommen von überall her die Menschen zu Fuss, auf Motorrädern oder in Land Rovern an. Je schneller die Band spielt, desto mehr Geld werfen die Besuchenden ihnen auf die Bühne. Mdou Moctar und seine Band haben nun ein Mixtape aus verschiedenen Songs gemacht, welche sie regelmässig auf Hochzeiten zum Besten geben. Eins kann man dazu noch sagen: für unsere Ohren klingt typische Hochzeitsmusik definitiv anders.


Fatou

Zum Schluss gibts Musik aus Mali zu hören. Fatoumata Diawara ist nicht nur Musikerin, sondern auch Schauspielerin und Friedensaktivistin. Sie mischt malische Musik mit einer elektronischen Gitarre und ihrer wunderschönen Stimme. Diese Musik geht direkt ins Herz und lässt die Haut prickeln. 




Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?