Les Couleurs Musicales

Musique caribique - c'est chic

15.10.2016

Die Karibik bietet weit mehr als Strände, Palmen und Steel Drums. Auch wenn "The Bacao Rhythmn & Steel Band" das LCM eröffnen, finden wir uns in kreolischem Jazz, Merengue, Compas und Afro-Beats wieder.

Karibische Musik findet man zwar nicht wie Sand am Meer, aber in den letzten Jahren schwemmte es immer wieder neue Namen an, welche ohne die unermüdlichen Diggers wohl für immer in Vergessenheit gerieten. Einer dieser Diggers ist Vik Sohonie, Mitwirkender bei Analog Africa, welcher sein eigenes Label Ostinao mit einer vielfältigen, liebevoll zusammengetragenen Compilation aus Haiti "taufte". Haiti, ein Land dessen Musikszene im Vergleich zu seinen Nachbarn eher unbekannt ist und es definitiv verdient hat, etwas mehr in den Vordergrund zu rücken. Jahrelang diggte Sohonie in New York und Port-au-Prince in Plattenläden. Das Ergebnis lässt sich hören.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?