Sphaíra

Nigelnagelneues vom Planet

Der September ist noch jung und hat  schon so viel neue Musik mit sich gebracht. Wir haben dir die neusten Alben, Singles und EP's rund um den Globus in eine Stunde zusammengepackt. 

Hier findest du, was wir gefunden haben, unsortiert, kreuz und quer.

Auf dem Album Legacy, der Gruppe Kolinga, das am 2. September erschienen ist, tauchen oftmals Reggae-Beats auf. Die Gruppe, bestehend aus den zwei Hauptakteur*innen Rebecca M'Boungou und Arnaud Estor und einer Band, haben ihren Sitz in Frankreich, wobei die Sängerin auch im Kongo Zuhause ist. Darum geht es im Album auch, wie Rebecca M'Boungou selbst sagt:

Das neue Album erzählt von polyphoner Identität, von den Gespenstern der Geschichte und der entwurzelten Gegenwart, von Erinnerungen, denen man nachgeht, und den anderen, vor denen man flieht.

Liraz: Bishtar Behand

Die israelisch-persische Sängerin (und Schauspielerin) Liraz hat eine neue Single namens "Bishtar Behand" gedroppt. Wie es schon bei vorhergehenden Alben der Fall war, lässt sich Liraz musikalisch auch dieses Mal stark von Iranischen Künstler*innen aus den 70ern, wie Googoosh, inspirieren. Wie sie, singt auch Liraz wieder in Farsi. Es wird im Oktober ein neues Album "ROYA" erscheinen, bei welchem die Künstlerin mit Israelischen und Iranischen Musiker*innen zusammengearbeitet hat. Im Video erzählt sie selbst davon (und präsentiert die Single Azizam, die im Juni erschienen ist), es klingt spannend, wir blieben am Ball. 



  • Authentically Plastic – Anti-Fun
  • 20:51
    Ustad Noor Bakhsh – Kalam Lolo
  • 20:42
    Sababa 5 – Malca
  • 20:39
    LiRaz – Bishtar Behand
  • 20:36
    Horace Andy – Dub Guidance
  • 20:29
    Tenka, Meitei – Antioxidant Shower
  • 20:26
    Meitei – Happyaku-yacho
  • 20:18
    Kolinga – Je suis née sous la lune
  • 20:16
    Kolinga – Inner Truth
  • 20:10
    Omodaka – Plum Song
  • 20:07
    Omodaka – Galaxy Deka
Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?