Les Couleurs Musicales

unverkennbar Disco

Niels Nieuborg, der hinter dem Pseudonym Arp Frique steckt, veröffentlichte diese Woche seine neue EP Minina Bem Li. Dabei versetzt er mit allen vier Songs seine HörerI*innen in die 70/80er Jahre, direkt auf die Tanzfläche zurück.

Der ehemalige Veranstalter kam durch seinen Beruf vor vielen Jahren mit den Kapverden in Kontakt. Dort begann er mit beheimateten Musiker*innen zu musizieren und entdeckte durch diese den Disco Sound. Seither bewegt er sich zwischen seiner Heimat Rotterdam und den verschiedenen Inseln hin und her. 

Für sein neustes Projekt arbeitet Nieuborg erneut, wie im Jahre 2019 bei Radio Verde, mit Americo Brito zusammen. Frisch mit dabei ist Mariseya:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?