Mitschnitt

"För üsi Musig sell mer sech Ruum ond Ziit näh." – Sc'ööf im Interview

Sc’ööf ist ein Kollektiv von vier Musikern aus Luzern. Elio, Christian, Noah und Amadeus veröffentlichen am 4. September als Sc’ööf ihr neues Album «Weaving Elephants».


Wenn alles komplizierter klingt als es ist

Was ein bisschen klingt wie die Rhythmik in der Primarschule, ist eine Art und Weise wie Sc’ööf ihre Songs schaffen. Sie nehmen Songteile, stückeln diese auseinander und setzten sie neu zusammen. Die neuen Stücke entstehen dann mit Hilfe von Klatschen. Wie genau du dir das Vorstellen kannst, hörst du im Interview mit Sc’ööf.


10-tägige Albumtaufe

«Weaving Elephants» steht in den Startlöchern. Die ursprüngliche Albumtaufe der neuen Scheibe wäre mal im Südpol geplant gewesen, doch Corona hat nun dazu geführt, dass Sc’ööf ihr Album gleich zehn Tage am Stück taufen. Vom 4. Bis zum 13. September gibt es pro Abend im Klub Dänemark ein Konzert. Da der Klub Dänemark pro Abend ca. nur 20 Personen beherbergen darf, musst du dich allerdings im Vorhinein anmelden. Infos dazu findest du HIER.


Hauseigene Session

Bei der Live-Session im Studio haben Sc’ööf bereits ihren neuen Tracks zum Besten gegeben. Für einmal war diese Session auch Radio exklusiv, das Video zur Live-Session wird dann an einem Abend der Albumtaufe aufgezeichnet und dann schnellst möglich für dich zum nachsehen und hören auf 3fach.ch, der 3FACH-App oder au Youtube zu finden sein.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?