Mittaxinfo

Das B-Sides Line-Up 2017 ist da!

14.03.2017
thenotwist_silviozeder2 Vom 15. - 17. Juni kannst du dich auch dieses Jahr wieder auf laute, leise, virtuose und viele weitere Klänge, dasmal von 30 Bands, auf dem Sonnenberg freuen. Heute früh wurde das Line-Up für das diesjährige B-Sides Festival bekannt gegeben. Neben internationalen Grössen wie Agnes Obel, Ata Kak, Dear Readeer, Moon Duo, Wand oder King Aysioba bespielen dich aber auch nationale und regionale Highlights wie a=f/m, Vsitor, Big Zis oder der Basler Zeal & Ardor.

Das B-Sides Festival will auch dieses Jahr seinen Besuchern extravagantes bieten und sie mitnehmen auf eine Musikreise der speziellen Art. Als Headliner fungiert am Donnerstag die Dänische Multinstrumentalistin Agnes Obel. Weitere internationale Highlights sind Moon Duo und Wand aus den USA, die lebende Afro-Disco-Legende Ata Kak aus Ghana oder die Dänische Avantgarde-Band Selvhenter, welche am Donnerstag vor dem Festival auch Teil des Workshops im Rahmen der B-Sides Vernetzungspattform «SayHi!» im Neubad sein wird.

Agnes Obel -Riverside

Rund zwei Drittel der Künstler des gesamten Line-Ups kommen aus der Schweiz. Unter den Innerschweizer Bands finden sich unter anderem a=f/m, Touch, Vsitor oder Hermann. Die Rapperin Big Zis reist zusammen mit Perkussionist Julian Sartorius aus Zürich an. Gleiches gilt für Egopusher und The Legendary Lightness. Aus der Romandie konnten die Veranstalter Monoski, Hyperculte und Emilie Zoé verpflichten.

Hyperculte - Le Feu

Besonderes Augenmerk legt das Festival auf den Basler Künstler Zeal & Ardor. Der vom Guns N’ Roses-Gitarristen Slash höchstpersönlich empfohlene Schweizer erobert momentan mit seinem Debüt-Album ‚Devil is Fine’ die halbe Welt. Am B-Sides Festival spielt er seine erste Deutschschweizer Open-Air-Show.

Zeal & Ardor - Devil is Fine

Wie die Jahre zuvor wird es am Samstagnachmittag wiederum ein Kinderprogramm geben. Das B-Sides Festival begleitet dieses Jahr das Projekt «The Art of a Culture of Hope» der Zürcher Performancekünstlerin Jessica Huber und dem britischen Performer James Leadbitter (Sprechstunde berichtete). Nebst verschiedenen Aktionen und Performances des Kollektivs auf dem Gelände, tritt Jeremy Wade als «The Battlefield Nurse» im Hauptprogramm des Freiluftanlasses auf.

Hier die gesamte Line Up des B-Sides 2017:

Tickets sind unter www.b-sides.ch oder www.petzitickets.ch erhältlich. 3FACH ist auch dieses Jahr wieder bis über beide Ohren stolz, Medienpartner des B-Sides sein zu dürfen. In diesem Rahmen, wird dir 3FACH auch alle drei Festivaltage von vor Ort berichteten und alle Konzerte der Zelt- & Hauptbühne live im Radio übertragen. Wir freuen uns! Ab 12:00 hörst du heute Di 14.3. ausserdem Festival-Chef Mäsi Bieri im Interview zur Line-Up Bekanntgabe, eine Wiederholung davon gibts Di 14.3. zw. 17-19 Uhr und S0 19.3. zw. 14-18 Uhr. Die Empfehlungen unserer 3FACH Big - Bosses: Kim - Vorsitzende Geschäftsleitung: King Ayisoba (GH)
Touch (CH)
Ata Kak (GH)
Moritz - Leiter Musik: Moon Duo (USA)
a=f/m (CH)
The Legendary Lightness (CH)
Samuel - Programm- und Redaktionsleiter: Gemma Ray (UK)
East Sister (CH)
Vsitor (D)
Yanik - Leiter Kommunikation und Marketing: Egopusher (CH)
Zeal & Ardor (CH)
Zudem empfiehlt Yanik anstelle eines weiteren Band die Comigslesung "Who's Johnny Cash?"

Hier kannst du das Line-Up nicht nur lesen, sondern auch hören:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?