Mittaxinfo

Stanser Musiktage locken 2016 wieder!

10.12.2015

Das Entdecken von musikalischen Leckerbissen aus der ganzen Welt ist auch 2016 wieder das Credo der Stanser Musiktage (SMT). Die SMT 2016 präsen-tieren zwischen dem 5. und 10. April 2016 26 Hauptprogrammkonzerte mit Musikern aus 15 verschiedenen Ländern und dies auf neun verschiedenen Büh-nen. Die Konzerte garantieren spannende musikalische Erlebnisse auf höchstem Niveau. Zahlreiche Schweizer Premieren und eine Uraufführung werden wieder viele Besucherinnen und Besucher ins malerische Stans locken.

Als besonderes Highlight kann das Konzert der französisch-marrokanischen Sängerin Hindi Zahra erwähnt werden, die mit globaler Pop-Musik und ihrer warmen Stimme das Publikum verzaubern wird. Dass neben World, Jazz und Volksmusik auch anspruchsvolle Popmusik zum Profil der SMT gehört, ma-chen „Animal Collective“ deutlich. Das amerikanische Quartett ist die wohl einflussreichste Indie-Pop Band der letzten Jahre und spielt in Stans schweiz-weit exklusiv ein Konzert. Mit den Projekten „Die vierzig Mütter Kirgistans“ (in Zusammenarbeit mit dem lit.z Literaturhaus Zentralschweiz) und „Manuel Troller/Michael Fehr“ bringen die SMT zwei literarisch-musikalische Projekte auf die Bühne. Der französische Musiker „Chassol“ verbindet mit seinem Pro-gramm BIG SUN die Kunstsparten Film und Musik. Und die Gäste aus Syrien „Nourreddine Khourchid and the whirling dervishes of Damas“ ermöglichen den Besuchern einen Einblick in ein selten zu erlebendes Projekt, das sich aus mys-tischer Musik und wirbelndem Tanz zusammensetzt.

Auch die Nachtschwärmer kommen während den SMT auf ihre Rechnung. Die neu lancierte Nachtprogramm-Konzertreihe im Kollegium St. Fidelis von Donnerstag bis Samstag wird von den Lokalhelden „Jolly And The Flytrap“ eröffnet. Den Abschluss machen „Electric Jalaba“ und „DJ Fett“ am Samstag. Für alle, die dann noch nicht genug haben, ist der Club im Engel und die Zivil-schutzanlage „Spielplatz“ mit einem spannenden DJ-Programm der richtige Ort.

Rund um den Dorfbrunnen auf dem geschichtsträchtigen Stanser Dorfplatz wird neu eine Zeltkonstruktion mit verschiedenen Bars und einer Live-Bühne stehen. Dort erwartet die Besucher täglich ein Gratiskonzert. Zu Gast sind bei-spielsweise die Nidwaldner Formation „HebDiDe“ oder die Luzerner Musiker von „Beatie Bossy“. Beim Winkelrieddenkmal steht eine Bar mit einem auser-lesenen Getränkeangebot zur Verfügung und die Videokünstlerin Thais Oder-matt, die Schöpferin des Plakates der Stanser Musiktage 2016, ist mit einer Kunstinstallation auf dem Dorfplatz präsent. Zudem wird jeden Tag eine Strassenmusikformation in den Gassen und Zelten aufspielen, so beispielswei-se die Blechbläser-Truppe Fanfare Shukar aus Rumänien oder das Berner Volksmusik-Trio ChriMaFrä.

Nach der einjährigen Pause, dem Personalwechsel in der Festivalleitung und mit der Anpassung des Festivalkonzepts war es auch Zeit für einen optischen Neuanfang. Die SMT verfügen über ein neues Logo, welches von der Stanser Werbeagentur Ristretto entworfen wurde. Auch die neue Website, die in Zusammenarbeit mit der Webagentur mexan entstanden und per Donners-tag, 10. Dezember um 17 Uhr online gehen wird, unterstreicht den Weg der SMT in die Zukunft. Es lohnt sich, sich durch die brandneue Website mit allen wichtigen und weiterführenden Informationen zum Festival zu klicken!

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?