Monde Sonore

Interview Vive La Void - Auf der Suche nach dem Unauffindbaren

16.11.2018

Als die eine Hälfte von Moon Duo ist Sanae Yamada seit knapp 10 Jahren als Musikerin aktiv. So gab sie uns im Juni 2017 zusammen mit Ripley Johnson ein Interview am B-Sides Festival.

Im Frühling 2018 veröffentlichte Sanae auf Sacred Bones Records ihr Debut-Album als Solo-Künstlerin. Es ist ein Album wie eine Suche nach etwas Unauffindbarem, öffnet Räume, welche aber gleichzeitig verschlossen wirken. Im Rahmen der Festival-Übertragung des Le Guess Who?-Festivals in Utrecht sprachen wir mit Sanae über ihr neues Album, ihre erste Solo-Tour und über ihre künstlerische Vielfältigkeit.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?