Pamir

Album hinterlässt Hirnschäden

14.05.2018

a0098732823_10

", was so viel heisst wie vernichtet, ist bei diesem Album definitiv Programm. Vor weniger als einem Monat kam die Platte raus und hinterlässt blutende Ohren bei einer ganzen Community, die nicht von der Angel von Sectioned wegkommt. Der Mix aus Mathcore, Noise, Grindcore, Hardcore, Beatdown und etwas Thrash auf Annihilated wirkt die Playtime von über 40 Minuten wie eine Narkose, die einen grauen Schleier auf dem Hirn hinterlässt. Zwar ist es kein Album, um nebenbei noch Konzentrationsarbeiten zu tätigen, dafür aber eines um Körper und Geist völlig im Chaos zu desorientieren - das im bestmöglichen Sinne!

a1794498938_10

veröffentlichten vor Kurzem ihr neues Album "Capture The Flag". Geladen mit politischen Statements, Gesellschaftskritik und ordentlich Pussy Power ist das der Soundtrack für feministische Riots im 2018.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?