Pamir

Mit lauten Tönen in den Frühling

06.04.2020

Die Temperaturen steigen langsam und wir setzen uns liebend gerne mit unseren Musikboxen auf unsere Balkone, fehlt nur noch die passende Musik dafür. Die liefern wir die jeweils am Montagabend. Diese Woche gibts ein Album, das eigentlich schon im Winter 2019 raus kaum und es bis jetzt einfach noch nicht in den Pamir geschafft hat, bis jetzt!

Die Herkunft des Trios Chain Cult könnte nicht sommerlicher sein. Die drei Herren stammen aus Athen und machen sich momentan einen Namen mit ihrem 80s-Anarcho-Post-Punk. Irgendwie klingen sie, als würde The Cure wieder existieren und sie sind wütender als noch vor 40 Jahren. Chain Cults erste richtige LP "Shallow Graves" ist eine Scheibe mit treibender Kraft, die sich wunderbar an einem Stück durchhören lässt. In einem Interview verriet die Band, dass die Griechische Post-Punk Szene ziemlich floriert, wenn dir also das Album von Chain Cult gefällt, dann behalte ein Auge offen nach Griechenland.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?