Pamir

Neues Album der einzigartigsten Band der Stunde

Lange Zeit wusste man nicht, wer hinter der Band The Armed steckt. Mittlerweile trennten sich die Musiker*innen von ihrer Anonymität und es ist bekannt, mitunter Mitglieder von Converge oder Metz bei der Band aus Detroit mitspielen. 

The Armed waren schon immer für Überraschungen bekannt. 2019 veröffentlichten sie den Song ft. Frank Turner. Das Cover zierte aber nicht Frank Turner, sondern Frank Carter und im Song war kein Featuring mit Frank Turner zu hören - alles erfunden. Ihre Album- und Singlescover erinnern auch eher an High-End Fashin Fotografien als an Covers einer Metalcore- oder Hardcore Punk Band.

Mit ihrem am Freitag veröffentlichten Album Ultrapop überraschen sie erneut. Das Album war eine bewusste Rebellion gegen Erwartungen in der Heavy Music, wie die Band schrieb. Darauf zu finden sind teils komplett chaotische, übersteuerte, heavy Songs, die an Dillinger Escape Plan oder Code Orange erinnert. Auf der anderen Seite gibt es Songs wie An Iteration, die die Pop-Struktur eines 00er Jahre Pritpop oder Indierocksong haben, sie aber wiederum komplett übersteuert sind.

Die einzige Erwartung, die The Armed mit Ultrapop erfüllt, ist diejenige, dass es ein grandioses Album sein wird, wie schon die Letzten. Denn die wohl einzigartigste Band der Stunde setzt mit Ultrapop neue Massstäbe für die harte Musik.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?