Pamir

A Teeny-Tiny Tale Of... Straight Edge

Der erste Montag im Monat steht im Pamir ganz im Zeichen eines einzigen Genres. In der neuen Folge des "A Teeny-Tiny Tale Of..." Podcasts dreht sich alles um "die härtesten Weicheier", wie der Spiegel die Straight Edger nennt.


Die Anfänge

Straight Edge ist eine Gegenbewegung des Punks. Sozusagen ein Subgenres eines Subgenres. Heute kennt man Straight Edge eher aus der Hardcore oder Hardcore Punk Szene. Angefangen in den späten 1970er und frühen 1980er Jahren lehnte sich Straight Edge gegen den exzessiven Drogen- und Alkoholkonsum im Punk auf. Einige sagen sogar, der Straight Edge beziehe sich gegen die 68er Bewegung. Eine aggressive Rebellion der Kinder der friedliebenden, drogenverherrlichenden Hippie-Eltern der 68er Bewegung.

Heute gilt Ian MacKaye als Gründervater des Straight Edge. Nach nur einjähriger Bandgeschichte mit The Teen Idles gründete er Minor Threat. Die Band war wegweisend für die Jugendbewegung. Der Song "Straight Edge" der ersten Minor Threat EP war namengebend für das Subgenre. Weitere Songs wie "Out Of Step" stellten das Manifest der Straight Edger das.


Die Regeln

Straight Edge ist mehr als nur ein Genre. Straight Edge ist eine Lebensphilosophie. Wer Straight Edge ist, hält sich an einige Grundlegende Lebensweisungen, die Minor Threat im obig genannten Song Out Of Step schon schrien:

Don’t smoke
Don’t drink
Don’t fuck

Straight Edge bedeutet in der Essenz keine Drogen, kein Alkohol, keine wechselnden Sexualpartner*innen und nicht rauchen. In der weiteren Entwicklung des Subgenres entwickelten sich weitere Subgruppen, die noch weitere Regeln aufstellten, wie beispielsweise Vegan Straight Edge, oder Krishnacore (ja, damit ist tatsächlich Hare-Krishna-Hardcore gemeint).

Woran man Straight Edger aber immer erkennt, ist das grosse X, welches sie sich tätowiert, aufgemalt, aufgenäht oder auf Albumcovers verewigt haben. Das Straight Edge X ist wiederum auf Ian MayKaye zurückzuführen. Weshalb eine minderjährige Band das Zeichen einer ganzen Jugendbewegung prägte, hörst du hier im Podcast:


Und alle weiteren Folgen von "A Teeny-Tiny Tale Of..." hörst du hier:


Übrigens: Das Foto von Minor Threat in der Bilderstrecke hat ein Update gekriegt:





Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?