Reimstunde

Kollegah übertreibt mal wieder

Kollegah hat wieder ein neues Album herausgegeben. Das «Zuhältertape 5» ist auch dieses Jahr wieder ein Actionfilm in albumform. Insgesamt beschenkt er uns mit zweieinhalb Stunden neuer Musik. Das Album hat einige Highlights, dazu gehören der Reunion Track mit Sun Diego, der Track Universalgenie 2 und dass Kollegah auf der zweiten Hälfte des Albums mehrere Texte als Gedicht vorträgt!


Musikalisch entwickelte sich Kollegah in den Jahren als Rap Superstar wenig. Auf dem neuen Album macht er deshalb, was er schon 2008 am besten konnte: Einen eigenen Actionfilm mit ihm in der Rolle als Don, Zuhälter, und Gangsterboss. Das Album ist zu 95% Fiktion, was ihm aber seine Kritikwürdigkeit nicht abspricht. Die Texte sind das Gegenteil von Zeitgemäss. Aber das müssen sie auch nicht sein. Es ist eben ein Actionfilm.



Sogar einen Film hat Kollegah zum Album produzieren lassen. Die Ironie ist hier viel einfacher auszumachen, als auf dem Album.

Fotos: Kollegah Instagram

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?