Samschtig Jatz

Aus Drei wird Eins

27.10.2019

Auf dem neuen Album Still Point: Turning World nimmt sich der Komponist und Gitarrist Joel Harrison Grosses vor: Er komponiert für das Talujon Percussion Quartett, den indischen Sarod Spieler Anupam Shobhakar und die vier Jazzmusiker Ben Wendel, Dan Weiss, Hans Glawischnig und Stephan Crump. Die drei musikalischen Lager, zeitgenössische Klassik, traditionelle indische Musik und Jazz unterscheiden sich in ihrer kulturellen Entstehung und in der Art des Machens. Sprich, der Komponist bringt die Welt der Interpretation von geschriebener Musik und die Improvisation über Formen zusammen. Auch wenn das schon viele vor ihm taten, Joel Harrison gibt einer musikalischen Vision eine eigenständige Form. Wie dieses Konzept musikalisch manchmal besser, manchmal weniger gut funktioniert, hörst du im Podcast:

 

 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?