Samschtig Jatz

Fokus: Modern Jazz

Donny McCaslin - "Magic Shop"


Der US-amerikanische Saxophonist Donny McCaslin droppte letzte Woche seine neue Single Magic Shop. Das Stück besteht aus einem simplen Groove, dafür mit einer virtuosen Improvisation auf dem Tenorsaxophon. Der Track ist gewidmet dem Studio "Magic Shop", wo das letzte Album von David Bowie Blackstar aufgenommen wurde, auf welchem Donny McCaslin auch vertreten ist. 




Chino Corvalàn - "Endless Era"


Das neuste Album des paraguayanischen Bassisten Chino Corvalàn ist ebenfall am letzten Freitag herausgekommen. Auch dieses Projekt ist im modernen Jazz einzuordnen. Es enthält Elemente des traditionellen Jazz, wie den Walking-Bass oder der klassische Groove des Schlagzeuges mit Swingfiguren auf der Ride-Cymbal, erhält jedoch von den Synthi-Klängen einen modernen Touch. Das Album wurde von ihm komponiert, wie auch produziert und gemixt. Auch der Pianist Telemakus ist mit von der Partie. 




Ezra Collective - "Where I'm Meant To Be"


Die londoner Band Ezra Collective hat anfangs November ihr zweites Album veröffentlicht. "Where I'm Meant To Be" ist ein energiegeladener Mix aus 14 Songs. Die Musik bewegt sich zwischen Dub, Hip-Hop, Jazz und Afrobeat. Ezra Collective ist momentan das Aushängeschild der jungen londoner Jazzszene. Mit tanzbarer Musik mischen sie die veraltete und oftmals verstaubte Szene auf. Ihre Musik groovt und lädt zum Tanzen ein. Mit dabei sind der Bassist TJ Koleoso und sein Bruder Femi Koleoso am Schlagzeug. Ife Ogunjobi hört man an der Trompete, James Mollison am Tenorsaxofon und Joe-Armon Jones an den Keys. Zusammen machen sie jungen und frischen Jazz, der Schwung zurück in die erstaubte Szene bringt!



Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?