Sprechstunde

Essen Zahlen Sterben - Drei Autoren, ein Theaterabend

07.04.2016

Essen Zahlen Sterben. Klingt nach einer sinnlosen Aufzählung von zusammenhangslosen Wörter. Ist es aber nicht! Das Luzerner Theater wagt sich in dieser Saison an ein Theaterstück mit Experimentcharakter.

BuschFehrKoch.Teaser_0

Jedes Wort im Titel dieses Theaterprojekts Essen Zahlen Sterben steht nämlich für einen anderen Text eines anderen Autors. Die drei Hausautoren Michael Fehr, Dominik Busch und Ariane Koch haben nicht gemeinsam einen Text erarbeitet, sondern parallel, jeder seinen eigenen. Gemeinsam ist diesen Texten eigentlich nur vorallem, dass sie konfrontiert werden in diesem Experiment.

Ariane Koch, die HausautorIn im Bunde stand uns in der Sprechstunde Rede und Antwort. Hier hörst du den Bericht dazu.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?