Sprechstunde

Frankreich am Fantoche

29.08.2013

Luzern hat viele Festival. Zum Beispiel das Lucerne Festival, das Blue Balls Festival, das Comixfestival oder das Plakatfestival. Eines grösses Filmfestival fehlt aber der Leuchtenstadt. 65 Kilometer ob Luzern gibt es aber einen solchen Event. Das Filmfestival Fantoche widmet sich mit Leib und Seele der Animation. Zum 11. Mal sieht man am Fantcohe Animationsfilme aus aller Welt. In der Sprechstunde erklärte uns Anette Schindler, Festivalleiterin vom Fantoche, wieso Frankreich am diesjährigen Festival im Fokus steht und von wo überall Film für den internationalen Wettbewerb eingereicht wurden. Das Festival beginnt startet am 3. September und dauert bis am 8. September. Mehr Infos gibt es unter www.fantoche.ch Den Podcast kannst du hier nachhören:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?