Sprechstunde

Lachen, Treffen, Lernen - PinkPanorama Filmfestival

16.11.2019

Seit 2002 bietet das PinkPanorama Festival im Stattkino Filme über LGBTIQ+-Themen eine Plattform. Herausfordernd sollen die Filme sein, Tabus brechen dürfen. Das sagt Kathy Bajaria von der Programmationsgruppe im Interview. Mit neun abendfüllenden und sieben kurzen Filmen deckt das Festival eine grosse Bandbreite ab. Damit die vielen, teils schweren Themen nicht erdrückend wirken, habe man dieses Jahr zudem einen "Wellness-Film" ausgewählt - sodass auch das Lachen nicht zu kurz kommt.

Das Festival hat ein hohes Standing in der Community. Über die Jahre hat sich das PinkPanorama zu einem Treffpunkt entwickelt, das den Austausch ermöglicht und den Diskurs erweitert. Dieses Jahr bekommt die Intergeschlechtlichkeit besondere Aufmerksamkeit. Das Sonntagsprogramm widmet sich dem "I" in LGBTIQ+, was für Intergeschlechtlichkeit steht.

Was Kathy Bajaria Neues über das Thema gelernt hat, erzählt sie im Beitrag:

PinkPanorama Filmfestival im Stattkino. Vom 14.-17. November. Am 16. November mit Afterparty, am 17. November mit Gespräch zum Tagesthema Intergschlechtlichkeit. Alle Infos hier.

Foto PinkPanorama.

 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?