Sprechstunde

Läsestoff aus der Sprechstunde

30.01.2014

"Ein Schmetterling im November" ist das neuste Werk der isländischen Autorin Auður Ava Ólafsdóttir. Vom kitschigen Buchtitel sollte man sich nicht nicht abschrecken lassen: Das Buch begleitet eine namenslose Protagonistin auf ihrem Roadtrip durch ihre Heimat. Auf Islands Nationalstrasse Nummer 1 ist sie unterwegs - Auf dem Rücksitz der kleine, merkwürdige Sohn einer Kollegin und im Handschuhfach 2 Millionen in Bar. Es regnet in Strömen, Nebel liegt auf den Strassen und das Land ist voll von skurillen Dörflern.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?