Sprechstunde

Nostalgie kann man simulieren

Im Kunstpavillon dreht es sich im Moment um Nostalgie. Das Kollektiv ptth wurde 10 Jahre alt und feiert dies mit der Gruppenausstellung "Past Perfect".

Nostalgia is virtual

Wenn der Begriff Nostalgie fällt, schiessen einem Erinnerungen von früher durch den Kopf. Man vermisst etwas Vergangenes und hat Sehnsucht. Alina Kopytsa hat jetzt eines ihrer Textil-Kunstwerke im Kunstpavillon ausgestellt. Sie hat dieses ihrer Sehnsucht nach dem Begegnen von Freunden im Lockdown gewidmet. Doch Nostalgie kann auch ganz anders angesehen werden.

Nostalgie kann man simulieren. Nur auf Vergangenes zurück zu schauen und ständig den Gedanken "Früher war alles besser" mit sich zu tragen, kann schädlich sein, meint die Künstler-Gruppe Boyband CHIC. Die Boyband CHIC setzt sich in ihrer ausgestellten Doppelarbeit mit der künstlich dargestellten Nostalgie auseinander. 

Worum handelt es sich bei der nachgestellten Nostalgie? 

Die Ausstellung "Past Perfect" ist noch bis am 23. Oktober im Kunstpavillon ausgestellt. Weiteres zum Programm und Infos gibt es hier.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?