Stooszyt

Die Knochen vom aller aller letzten Einhorn

Ein Thema, das so sehr zwiegespalten ist, wie die Frage, ob Nutella mit oder ohne Butter gegessen wird. Ein Thema das ganze Kantone spaltet: die Fasnacht.

Die einen freuen sich schon wieder darauf, sobald die letzte Saison vorbei ist und die anderen verschanzen sich eine Woche in ihrer Wohnung, um ja keiner Fasnachtsperson zu begegnen.

Die Knochen vom aller aller letzten Einhorn

Das Kollektiv 'Labor Luzern' nutzt dieses Nicht-Stattfinden der Fasnacht, um ihr letztjähriges Projekt nochmals aufzugreifen und neu zu interpretieren. Das 'aller aller letzte Einhorn' wird zum neuen Projekt: 'Reste in Pieces'.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?