Stooszyt

Sozialbericht 2021: Den einen jungen Menschen gibt es nicht 👨🏻‍🎤👩‍🔬🤳💅

2013 ist der letzte Sozialbericht für den Kanton Luzern erschienen, der die Lebenssituation der hiesigen Bevölkerung erfassen soll. In der neusten Ausgabe haben LUSTAT und die Dienststelle Soziales und Gesellschaft auch wieder Jugendliche und junge Erwachsene unter die Lupe genommen. Neben der Bildung bespricht das Papier ebenfalls die finanzielle Situation der jüngeren Bevölkerung. Dabei fällt auf: Immer mehr sind unzufrieden mit ihrer Wohnsituation.

Niedrigere Erwerbsquote und unzufriedeneres Wohnen. Gibt es hier einen Zusammenhang?

Wir haben mit Edith Lang gesprochen. Sie ist von der Dienststelle Soziales und Gesellschaft und erklärt, ob nach den erhobenen Daten die niedrigere Erwerbsquote etwas mit dem mehr und mehr unzufriedeneren Wohnen zu tun hat. Denn seit dreissig Jahren arbeiten immer weniger 15 bis 24 Jährige. Heute sind nur noch knapp 6 von 10 Personen erwerbstätig. Die Einschätzung der Expertin hörst du im Podcast.

Eine Zusammenfassung des Sozialberichts 2021 findest du hier.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?