Stooszyt

"Drei Finger für den Protest" - Wie Filme unsere Gesellschaft beeinflussen

Am letzten Wochenende haben in der thailändischen Hauptstadt Bangkok zigtausende protestiert. Sie sind unzufrieden mit ihrem König und der diktatorischen Regierung. Als symbolischen Ausdruck hielten sie die drei mittleren Finger in die Luft. Dieses Handzeichen kennt man vom Film "Tribute von Panem". Es kommt ständig vor in unserer Gesellschaft, dass Kulturphänomene wie Filme einen Einfluss auf das politische Geschehen nehmen. Anhand des Geschehens entstehen aber auch wieder neue Filmideen. Diese Wechselwirkung haben wir in der Stooszyt genauer unter die Lupe genommen: 


Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?