Stooszyt

Fachklasse Grafik vor dem Aus?

08.10.2015

Naht das Ende? Die Luzerner Regierung will die Fachklasse Grafik schliessen und dadurch Ausgaben sparen. Dies berichtete die «Neue Luzerner Zeitung» am Mittwoch und stützt sich auf mehrere voneinander unabhängige Quellen.

Die Klasse gehört zum Fach- und Wirtschaftsmittelschulzentrum des Kantons und bietet ein Vollzeit-Studium mit gestalterischer Berufsmatura an.

Noch will sich von der Regierung niemand zu den Sparplänen äussern. Einzig ein nächstes «Konsolidierungsprogramm» ist angekündigt, zu dem der Kanton erst Ende Oktober Weiteres verraten will. Die Grafik-Klasse kostet im laufenden Jahr 2,9 Millionen Franken, wie Sandra Kilchmann, die Kommunikationsbeauftragte der Dienststelle Berufs- und Weiterbildung, gegenüber der «NLZ» sagte. (Quelle: zentralplus.ch)

Weil die offiziellen Stimmen keine Auskunft geben wollten, hat sich die Stooszyt auf die Suche nach Stellungsnahmen gemacht. Gefunden wurden diese bei Susann Mäusli vom Schweizer Grafiker Verband und bei Marcel Budmiger vom Luzernischen Gewerkschaftsbung.

 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?