Stooszyt

Fem*ergy Konzert im Neubad

Die Fünf Solo-Künstlerinnen bilden zusammen das in Berlin gegründete Kollektiv Fem*ergy. Das Kollektiv besteht aus den Künstlerinnen Ay Wing, Cégiu,  Donia Touglo, Mariama und Johanna Amelie. Wir vom Radio3Fach durften dem Kollektiv einen Besuch in der Neubadszwischennutzung abstatten. Sie gaben uns einen Einblick in ihren Aufenthalt in Luzern und in die Vorbereitungen für das Konzert.


"Unsere Werte sind uns extrem wichtig."


Die Gruppe ergänzt sich nicht nur in ihren Fähigkeiten, sondern teilen gemeinsame Bedürfnisse und Wünsche. Eine Frauen-Gruppe bilden. Sich gegenseitig unterstützen. Aus der gegebenen Auseinandersetzung miteinander wachsen und dass jede, in ihrer Individualität, Teil der Gruppe ist.


Eine Fusion aus Solo-Acts und einer gemeinsamen Perfomance.


In ihren Performances teilen sie die Vision ihrer Zusammenarbeit zwischen den Einzelauftritten und den Austausch ihrer Musik.

Den ganzen Beitrag kann man hier nochmals hören:

Falls du noch neugierig bist, findest du hier den Link zur Webseite des Kollektivs:

 https://www.femergycollective.com/

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?