Stooszyt

Firmen im Netz

Immer mehr Firmen steigen auf den sozialen Medien auf. Besonders auf TikTok sieht man immer mehr Firmen, welche ihre Präsenz erweitern wollen. 

Die Tendenzen steigen, das immer mehr Firmen ihre Wege auf TikTok machen, dass meint auch Juan Roos. Er arbeitet in diesem Business.

"Auf kurzfristige Sicht wird Social Media immer wichtiger"

Die verschiedenen Apps der sozialen Medien werden auch ganz anders genutzt. So werden zum Beispiel auf Instagram langfristige Beiträge hochgeladen.

" Instagram fungiert mittlerweile wie eine Website"

Der Konter TikTok gilt wie ein Neuanfang. TikTok ist bei Unternehmen eher bekannt, dass man in möglichst kurzer Zeit viel Reichweite generieren kann. Firmen probieren oft auch auf TikTok ihre Lehrstellen schmackhaft zu machen. Man probiert, aber auch viral zu gehen, in dem man zum Teil auch den neusten Trend mitmacht. Diese müssen nicht unbedingt etwas mit der Firma zu tun haben. Doch die TikTok-Welt ist nicht so schön wie sie klingt. TikTok kann für eine Firma auch gefährlich sein. 

"Es ist risikoreich auf TikTok voll einzugehen"

Man muss sich auf TikTok gut auskennen, um eine Firma darauf zu vertreten. Das Bedeutet, um es richtig zu machen, muss man fast einen TikToker auf Vollzeit anstellen, meint Juan. Dies ist aber ein grosser Schritt für ein Unternehmen und kann auch nach hinten los gehen.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?