Stooszyt

Flimmerpause 2.0

Um was geht es? Das Ziel dieses Projekt ist, den Medienkonsum in den Vordergrund zu stellen. Unser Umgang mit Medien ist heutzutage etwas übertrieben.  Darauf sollen wir etwas kritischer blicken. Das ist das Ziel der "Flimmerpause".


Wir sollen uns bewusst werden, wie wir mit sozialen Netzwerken umgehen.


Wir haben uns gefragt, ob Leute dazu bereit wären mitzumachen. Auf den Strassen haben wir uns umgeschaut und Menschen angesprochen. Eine Jagd.


Digitale Medien aufzugeben ist heutzutage sehr schwierig.


Einige sehen die Wahrscheinlichkeit, das Handy zur Seite zu stellen, als etwas gering. Man denkt, dass man gewisse Erwartungen erfüllen muss. Schlussendlich denken wir das nur. Es muss nicht so sein. Andere sind offen, den Versuch zu wagen. Und doch gibt man der Möglichkeit, "offline" zu gehen, immer wieder eine Chance.


Es ist also machbar. 




Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?