Stooszyt

"Free To Run" - Laufen befreit

04.03.2016

In der Natur sowie in der Stadt, eigentlich überall, trifft man tagtäglich auf Jogger. Während heute der Laufsport als selbstverständlich gilt, wurde man früher aber als Verrückter abgestempelt - heute ist das kaum nachvollziehbar.

Die Möglichkeit, dass Jeder und vorallem Jede (!) joggen gehen darf und an Rennen teilnehmen kann, musste erkämpft werden. Im Film "Free To Run" von Pierre Morath wird dieser Kampf eindrücklich dargestellt und aufgezeigt, wie der Laufsport populär wurde. Er ist eine Hommage an die Freiheit des Laufens und an all jene, welches es zu einer universellen Passion werden liessen.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?