Stooszyt

Juan Wauters Live @ Voliere

08.06.2016
JuanWauters1-copia Das Label Captured Tracks beheimatet Künstler wie Mac DeMarco, Wild Nothing oder auch DIIV. In diese famose Familie wurde auch der Charmeur Juan Wauters aufgenommen. Vor über zehn Jahren zog es den aus Uruguay stammenden Musiker nach Big Apple. Juan Wauters2 Kurz darauf gründete er die Band The Beets, welche schnell zu einem Höhenflug an der Ostküste ansetze. 2014 startete Wauters sein Solo-Projekt. Mit dem Debüt-Album N.A.P. North American Poetry traf er nicht nur den Puls der Zeit, sondern erzählte mit den Songs seine eigenen Geschichten. _DSC0600 Nur ein Jahr später veröffentlichte er mit Who Me? seine zweite Platte. Mit Songs wie She Might Get Shot oder Woodside, Queens schuf er Musik jenseits von Pop- und Singer-/Songwriter- Musik. Durch die einzigartige Stimme mit (einnehmendem) spanischem Akzent erscheinen seine Klangfarben in unverwechselbarem Licht.
Die Energie, welche Wauters auf der Bühne dem Hörer präsentiert, ist unbeschreiblich schön. Dies zeigte er bereits einmal im Südpol. Wir haben kurz vor dem Konzert mit Juan geplaudert:
Trotz einigen Regentropfen war der Abend an der Volière mit Juan Wauters ein Abend voller guter Laune, gepaart mit südamerikanischen Flair. Das Lächeln des Musikers war ansteckend, die Stimmung wunderbar. Juan Wauters Juan Wauter's Konzert an der Volière zum Nachhören:
_DSC0598
Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?