Stooszyt

KAA18: Hardy Nimi

17.12.2018

Als vor gut zwei Jahren Mucho Guapo auf den Spotify Playlists auftauchte, war Hardy Nimi plötzlich ein Begriff. Mittlerweile konnte der junge Luzerner Musiker seinen Namen noch mehr verbreiten. Ende letzten Jahres erschien seine EP So Excited, mit welcher er vor allem im Ausland sehr gut ankam.

My Beyoncé ist einer der 25 Songs, die für den Kick Ass Award 2018 nominiert sind. Gut 3 Monate ist er alt und hat schon mehr als 130'000 Klicks auf YouTube.

 

Wieso Hardy im Ausland grösseren Erfolg als in der Schweiz feiert und wieso er seine Chancen den KAA18 zu gewinnen nur auf 2 von 10 schätzt, erfährst du hier:

 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?