Stooszyt

Kantonsparlament berät über KP17

07.11.2016

Heute begannen die Politiker des Kantonsparlaments mit den Entscheidungen zum umstrittenen KP17. Am Morgen wurden sie von 150 Personen empfangen, die sie daran erinnerten, über was sie heute bestimmen. Mit Transparenten, Schrillerpfeifen und einer Feuertänzerin machten sie auf das "brandgefährliche" Konsolidierungsprogramm aufmerksam. Aber nicht nur Demos gibt es gegen das KP17: Die Deutschlehrerin Monika Berger-Hutchings beschreibt in ihrer "Luzerner Schnäppchen-Satire"  auf "märchenhafte" Art und Weise die Sparmassnahmen des Kantons Luzern in der Bildung und zeigt gewollte oder ungewollte Folgen der Luzerner Bildungspolitik auf.

Natürlich zeigte die Stooszyt auch einige Entscheidungen aus dem Kantonsparlament auf.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?