Stooszyt

KOKOKO!: "Unsere Instrumente wurden in den Abfall geschmissen."

29.03.2019

Sie machen weder World Music, noch African Music, wie sie viele schubladisieren. Höre man diese Worte, erwarte man anderes als das, was KOKOKO! macht, so die Band im Interview. Deswegen spielen sie keine World Music Festivals mehr.

Ihre ganze Bandbreite an Instrumenten können sie so oder so nicht auf Tour nehmen. Einige ihrer Instrumente sind ganze Skulpturen, die man nicht transportieren kann. Sie sind inspiriert aus der Stadt Kinshasa, die Hauptstadt der Republik Kongos und Heimatstadt der Band. Weshalb dort ihre Instrumente gerne mal von anderen in den Abfalleimer oder ins Feuer geworfen werden, erfährst du hier im Interview:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?