Stooszyt

M4M: Die Schweizer Musikszene im Wandel

17.03.2019

Das m4music Musikfestival gilt als DER Treffpunkt und Vernetzungsort für die Schweizer Musikszene. Alles was Rang und Namen hat oder gern hätte, zeigt sich in den drei Märztagen in Zürich zum Hände schütteln, Cüplitrinken und Konzerte hören.

Philipp Schnyder ist seit gut 20 Jahren der Festivalleiter vom m4music. Er findet, dass sich die Schweizer Musikszene in dieser Zeit stark verändert hat. Dank der Digitalisierung kann jeder und jede ihre Musik verbreiten, Streamingszahlen bedeuten beinahe mehr als verkaufte Platten und Social Media kennt keine Landesgrenzen. Wie sich die Möglichkeiten für Schweizer Musikschaffende verändert haben und inwiefern eine Demotape Clinic noch zeitgemäss ist, erfährst du im Gespräch mit Philipp Schnyder.

In Kürze wird hier noch ein Video vom Gespräch folgen.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?