Stooszyt

Moskito bringt neues Album: Sind Tränen geflossen? "Ja voll"

15.05.2015

Maxilla so nennt sich die neue Scheibe von den Luzernern Moskito. Es ist ihr zweites Album und wirkt im Vergleich zum Erstling aufgeräumter, kontrollierter und ruhiger. "Ich musste auf dem ersten Album viel Gedankenmüll loswerden", sagt Rapper Luzi hierzu. Seine Texte zeichnen dem Hörer Bilder und nehmen ihn mit durch die Gedankenzüge von Moskito. Die Texte sind emotional und das wurden dann auch die drei Herren als ihr Werk fertig war.

Mit ihrem neuen Album finden sie dann auch noch mehr Anklang. Sogar nationale Medien sehen Potenzial in ihrer Musik. Und auch Musikkenner Kilian Mutter rühm Moskitos Baby:

screenshot kili

Die drei Herren haben neben nassen Socken und eingeschlafenen Händen einen erfolgreichen Release-Day erlebt und schafften es noch in die Stooszyt.

Wieso man als Rapper einfach mehr Chicks abbekommt und wie Moskito selbst ihr neues Album gefällt, hörst du hier:

 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?