Stooszyt

Piano-Klub-Musik von den Grandbrothers

18.10.2018

Es ist 14 Uhr 30, Lukas Vogel und Erol Sarp besuchen unser Studio. Sie haben heute noch zwei Stunden Vorbereitungsarbeit im Südpol vor sich. Die beiden haben aus einem klassischen Flügel ihr eigenes Instrument kreiert. Mit mechanischen Hämmern bearbeiten sie die ein Piano so, dass daraus Töne entstehen, die man so noch nie gehört hat.

Dabei entsteht Musik, die in einem Klub, aber auch alleine im Auto gehört werden kann. Mit dem Sound kommen sie heute um 21 Uhr in den Südpol.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?