Stooszyt

Readme - Lesen Erleben

26.01.2016

Bei "Readme" geht es um das geschriebene Wort zwischen zwei Buchdeckeln oder Heftseiten, es geht darum Lesen als Gemeinschaftserlebnis umzudenken und eine Performance zu kreieren die das Publikum physisch und psychisch miteinbezieht. "Readme" ist eine Art Lesung die Elemente aus Theater und Performance vermischt und dadurch den Texten ein neues Gewand verpasst. Die Textgrundlage liefert das Publikum; aus mitgebrachten Romanen, Tage- oder Kochbüchern, Agenden, Packungsbeilagen oder Klatschheftchen wird die Vorlage für die nächste Aufführung ausgelost. Nach mehr als einem Dutzend Aufführungen in Zürich kommt "Readme" nun nach Basel, Luzern und Winterthur. Eine Lesung mit Publikumsbeteiligung - funktioniert das überhaupt und wenn ja, wie?

Anlässlich der Premiere des Stücks am Dienstag im Neubad haben wir uns mit Line Eberhard, der einen Hälfte von EberhardGalati und treibende Kraft hinter "Readme", unterhalten.

Alle Termine und Spielorte findest du auf der Homepage von EberhardGalati.

 

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?