Stooszyt

Royal Arena Festival - Nicolas Dähler im Gespräch

17.08.2015

Das HipHop Kulturfestival Royal Arena in Orpund bei Biel steht wieder vor der Tür. Für zwei Tage schwirren Rapfans aus der ganzen Schweiz nach Biel um sich fetten Beats und feinsten Rhymes auszusetzten.

Mit einer gelungenen Mischung aus Altbewährtem und Schweizer Premieren unterstreicht das Festival seinen Ruf als wichtigstes Musik- und Kulturfestival für HipHop-Fans in der Schweiz und dem nahen Ausland.

Das Royal Arena Festival trumpft dieses Jahr mit Aushängeschilder wie Jurassic 5 und T.I. Die Jurassic 5 aus dem sonnigen Kalifornien werden ganze zehn Jahre nach ihrem Auftritt am damaligen Royal Openair Täuffelen auf der königlichen Bühne im Seeland auftreten und Erinnerungen an die Geburtsstätte des heutigen Royal Arena Festivals aufkommen lassen. Nach einer längeren Auszeit und der vermeintlichen Auflösung der Gruppe gaben die Mitglieder um Frontmann Chali2na und DJ Cut Chemist ein aufsehenerregendes Comeback am amerikanischen Coachella-Festival 2014 und haben bewiesen, dass sie nach wie vor zu den besten Live-Gruppen des Genres gehören.

Zu einer langersehnten Premiere kommt es mit dem zweiten Headliner T.I. Der Rapper, Schauspieler und Filmproduzent gilt als Erfinder der „Trap Muzik“ und Wegbereiter des Dirty South Movements. Zehn Alben, über 100 Millionen Youtube-Klicks und Features mit Pharrell Williams, Justin Timberlake oder Destiny’s Child machen ihn zu einem der erfolgreichsten Rapper aller Zeiten. Zum ersten Mal überhaupt präsentiert der King of the South Hits wie “Bring em out”, “Big Things Poppin’” oder “Swagga Like Us” in der Schweiz.

Eines der momentan interessantesten Rap-Projekte ist zweifelsohne „PRhyme“ um DJ Premier – seines Zeichens HipHop-DJ Legende und Gangstarr-Mitbegründer – und Eminem-Schützling Royce Da 5‘9. Die beiden werden von einer Live-Band um den Multiinstrumentalisten Adrian Younge begleitet.

Mit dem Auftritt von „Non Phixion“ kommt es zu einer weiteren Wiedervereinigung und Jubiläumstour. 20 Jahre nach ihrer Gründung kommt die Crew mit Ill Bill, Sabac Red, Goretex und DJ Eclipse in Originalbesetzung nach Orpund. Joey Badass und Hopsin vervollständigen die momentane Liste der amerikanischen Künstler.

Zum zweiten Mal nach 2012 spielt Youssoupha am Festival. Am Mann der französischen Präsidenten gerne mal einen Korb gibt, führ momentan kein Weg vorbei. Aus dem Weltmeisterland kommen das Rap-Masken-Duo Genetikk und SSIO, der letztes Jahr krankheitshalber kurzfristig ausgefallen ist. Last aber ganz sicher nicht least, können auch bereits zwei namhafte nationale Acts am Festival erwartet werden. Die Supercrew Eldorado FM hat mit “Luke mir si di Vater” wohl bereits im März das Schweizer Rap-Album des Jahres veröffentlicht. Nach längerem Fokus auf Solo-Projekte und der Auflösung von Wurzel 5 meldet sich die Berner Chlyklass (PVP, Wurzel 5 und Baze) als Kollektiv zurück und wird dafür sorgen dass die Hände in die Luft gehen. Für alle HipHop Fans ist dieses Wochenende ein absolutes Paradies!

Im Gespräch erzählt Booker Nicolas Dähler, was am diesjährigen Festival erwartet werden darf, bespricht Neuerungen und erzählt aus dem Nähkästchen.

Das HipHop Kulturfestival Royal Arena in Orpund bei Biel steht wieder vor der Tür. Für zwei Tage schwirren Rapfans aus der ganzen Schweiz nach Biel um sich fetten Beats und feinsten Rhymes auszusetzten. Mit einer gelungenen Mischung aus Altbewährtem und Schweizer Premieren unterstreicht das Festival seinen Ruf als wichtigstes Musik- und Kulturfestival für HipHop-Fans in der Schweiz und dem nahen Ausland. Das Royal Arena Festival trumpft dieses Jahr mit Aushängeschilder wie Jurassic 5 und T.I. Die Jurassic 5 aus dem sonnigen Kalifornien werden ganze zehn Jahre nach ihrem Auftritt am damaligen Royal Openair Täuffelen auf der königlichen Bühne im Seeland auftreten und Erinnerungen an die Geburtsstätte des heutigen Royal Arena Festivals aufkommen lassen. Nach einer längeren Auszeit und der vermeintlichen Auflösung der Gruppe gaben die Mitglieder um Frontmann Chali2na und DJ Cut Chemist ein aufsehenerregendes Comeback am amerikanischen Coachella-Festival 2014 und haben bewiesen, dass sie nach wie vor zu den besten Live-Gruppen des Genres gehören. Zu einer langersehnten Premiere kommt es mit dem zweiten Headliner T.I. Der Rapper, Schauspieler und Filmproduzent gilt als Erfinder der „Trap Muzik“ und Wegbereiter des Dirty South Movements. Zehn Alben, über 100 Millionen Youtube-Klicks und Features mit Pharrell Williams, Justin Timberlake oder Destiny’s Child machen ihn zu einem der erfolgreichsten Rapper aller Zeiten. Zum ersten Mal überhaupt präsentiert der King of the South Hits wie “Bring em out”, “Big Things Poppin’” oder “Swagga Like Us” in der Schweiz. Eines der momentan interessantesten Rap-Projekte ist zweifelsohne „PRhyme“ um DJ Premier – seines Zeichens HipHop-DJ Legende und Gangstarr-Mitbegründer – und Eminem-Schützling Royce Da 5‘9. Die beiden werden von einer Live-Band um den Multiinstrumentalisten Adrian Younge begleitet. Mit dem Auftritt von „Non Phixion“ kommt es zu einer weiteren Wiedervereinigung und Jubiläumstour. 20 Jahre nach ihrer Gründung kommt die Crew mit Ill Bill, Sabac Red, Goretex und DJ Eclipse in Originalbesetzung nach Orpund. Joey Badass und Hopsin vervollständigen die momentane Liste der amerikanischen Künstler. Zum zweiten Mal nach 2012 spielt Youssoupha am Festival. Am Mann der französischen Präsidenten gerne mal einen Korb gibt, führ momentan kein Weg vorbei. Aus dem Weltmeisterland kommen das Rap-Masken-Duo Genetikk und SSIO, der letztes Jahr krankheitshalber kurzfristig ausgefallen ist. Last aber ganz sicher nicht least, können auch bereits zwei namhafte nationale Acts am Festival erwartet werden. Die Supercrew Eldorado FM hat mit “Luke mir si di Vater” wohl bereits im März das Schweizer Rap-Album des Jahres veröffentlicht. Nach längerem Fokus auf Solo-Projekte und der Auflösung von Wurzel 5 meldet sich die Berner Chlyklass (PVP, Wurzel 5 und Baze) als Kollektiv zurück und wird dafür sorgen dass die Hände in die Luft gehen. Für alle HipHop Fans ist dieses Wochenende ein absolutes Paradies! - See more at: http://www.3fach.ch/events/3fach-prasentiert/royal-arena-festival-2015-in-orpund/#sthash.7Wc7O5dP.dpuf
Das HipHop Kulturfestival Royal Arena in Orpund bei Biel steht wieder vor der Tür. Für zwei Tage schwirren Rapfans aus der ganzen Schweiz nach Biel um sich fetten Beats und feinsten Rhymes auszusetzten. Mit einer gelungenen Mischung aus Altbewährtem und Schweizer Premieren unterstreicht das Festival seinen Ruf als wichtigstes Musik- und Kulturfestival für HipHop-Fans in der Schweiz und dem nahen Ausland. Das Royal Arena Festival trumpft dieses Jahr mit Aushängeschilder wie Jurassic 5 und T.I. Die Jurassic 5 aus dem sonnigen Kalifornien werden ganze zehn Jahre nach ihrem Auftritt am damaligen Royal Openair Täuffelen auf der königlichen Bühne im Seeland auftreten und Erinnerungen an die Geburtsstätte des heutigen Royal Arena Festivals aufkommen lassen. Nach einer längeren Auszeit und der vermeintlichen Auflösung der Gruppe gaben die Mitglieder um Frontmann Chali2na und DJ Cut Chemist ein aufsehenerregendes Comeback am amerikanischen Coachella-Festival 2014 und haben bewiesen, dass sie nach wie vor zu den besten Live-Gruppen des Genres gehören. Zu einer langersehnten Premiere kommt es mit dem zweiten Headliner T.I. Der Rapper, Schauspieler und Filmproduzent gilt als Erfinder der „Trap Muzik“ und Wegbereiter des Dirty South Movements. Zehn Alben, über 100 Millionen Youtube-Klicks und Features mit Pharrell Williams, Justin Timberlake oder Destiny’s Child machen ihn zu einem der erfolgreichsten Rapper aller Zeiten. Zum ersten Mal überhaupt präsentiert der King of the South Hits wie “Bring em out”, “Big Things Poppin’” oder “Swagga Like Us” in der Schweiz. Eines der momentan interessantesten Rap-Projekte ist zweifelsohne „PRhyme“ um DJ Premier – seines Zeichens HipHop-DJ Legende und Gangstarr-Mitbegründer – und Eminem-Schützling Royce Da 5‘9. Die beiden werden von einer Live-Band um den Multiinstrumentalisten Adrian Younge begleitet. Mit dem Auftritt von „Non Phixion“ kommt es zu einer weiteren Wiedervereinigung und Jubiläumstour. 20 Jahre nach ihrer Gründung kommt die Crew mit Ill Bill, Sabac Red, Goretex und DJ Eclipse in Originalbesetzung nach Orpund. Joey Badass und Hopsin vervollständigen die momentane Liste der amerikanischen Künstler. Zum zweiten Mal nach 2012 spielt Youssoupha am Festival. Am Mann der französischen Präsidenten gerne mal einen Korb gibt, führ momentan kein Weg vorbei. Aus dem Weltmeisterland kommen das Rap-Masken-Duo Genetikk und SSIO, der letztes Jahr krankheitshalber kurzfristig ausgefallen ist. Last aber ganz sicher nicht least, können auch bereits zwei namhafte nationale Acts am Festival erwartet werden. Die Supercrew Eldorado FM hat mit “Luke mir si di Vater” wohl bereits im März das Schweizer Rap-Album des Jahres veröffentlicht. Nach längerem Fokus auf Solo-Projekte und der Auflösung von Wurzel 5 meldet sich die Berner Chlyklass (PVP, Wurzel 5 und Baze) als Kollektiv zurück und wird dafür sorgen dass die Hände in die Luft gehen. Für alle HipHop Fans ist dieses Wochenende ein absolutes Paradies! - See more at: http://www.3fach.ch/events/3fach-prasentiert/royal-arena-festival-2015-in-orpund/#sthash.7Wc7O5dP.dpuf
Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?