Stooszyt

Selbstbestimmt und selbstversorgend - Longo Maï

1973 wurde das erste Mobiltelefon erfunden. Eine Erfindung, die bis heute anhält. Weitaus unbekannter, aber gleich alt ist die Longo Maï Bewegung. Longo Maï ist eine Kooperative, die sich zum Ziel genommen hat, nur Dinge zu konsumieren, die sie selber herstellen. Mitglieder*innen der Longo Maï leben antikapitalistisch, selbstbestimmt und solidarisch. Das ist zumindest ihr Leitbild.

Weltweit gibt es etwa 200 Longo Maï Mitglieder*innen, mit einem von ihnen, Udo Schilling, haben wir heute telefoniert.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?