Stooszyt

Wollt ihr uns verarschen!?

Die Klimakonferenz oder allgemein das Thema Klimawandel löst oftmals zwei Gefühle aus: Wachsende Verzweiflung und verzweifelte Hoffnung.

Leere Versprechen 

An dieser Klimakonferenz wurde vor allem über zwei Themen gesprochen: Die Reduktion von Methan und bis 2030 soll zudem die Abholzung gestoppt werden damit das 1.5-Grad-Ziel erreicht werden kann. Dies scheint aber einmal mehr (wortwörtlich) mehr heisse Luft als sonst etwas zu sein. Denn schon 2014 wurde der Stopp auf 2020 angekündigt und nun schreiben wir schon das Jahr 2021. Ein weiteres leeres Versprechen? 

Wir sprachen mit Milena Hess - einer Aktivistin vom zentralschweizer Klimastreik. Ein Gefühl, welches sehr präsent war, ist unter anderem Enttäuschung, aber auch der starke Wille, unabhängig die Veränderung zu suchen:

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?