Stooszyt

Zwischen Kunst und Comedy: Miriam Schöb

Am Donnerstag 09. Juni gibt es ein Poetry Slam Event im Hotel Beau Séjour in Luzern. Eine der vielen Gästen ist die junge St. Gallerin, Miriam Schöb. Sie beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit Poetry Slam und Comedy. Miriam steht nicht nur gerne auf der Bühne. Sie hat einen Bachelor-Abschluss im Bereich Kunst.


"Alles was ich mache ist sehr kreativ. Es ist mein Alltag. Ein Alltag, den ich sehr fest geniesse."


Trotz vieler Erfahrung vor einem Publikum auf der Bühne, ist es nicht immer so "easy" aufzutreten. An die Bühne hat sich Miriam gewöhnt. Das schwierigste für sie ist, mit Selbstzweifel klar zu kommen.


"Als Künstlerin kommt alles von dir selber. Es ist emotional, wenn es jemand anders oder dir selber nicht gefällt."


Als Künstlerin möchte sie ernst genommen werden. Es gibt viele Frauen in der Comedy Szene. "Das ist keine Seltenheit", sagt Miriam.


"Wir wollen uns zeigen und nutzen die Plattform."


Es ist ihr Alltag. Ein Alltag, den sie sehr gern auslebt. Humor ist Teil ihrer Persönlichkeit und Berufung. Dafür reist sie viel herum. Jetzt wieder in Luzern! Im Hotel Beau Séjour wird sie mit anderen Künstler_innen zusammen performen. Darunter auch Marc Smith. Laut Miriam ist er der Gründervater des Poetry Slam. Miriam Schöb freut sich auf den Auftritt und wir freuen uns auf sie.


Das ganze Gespräch kannst du dir hier nochmals anhören.





Auf der Webseite: Comedyfrauen.ch möchte man auf die Vielseitigkeit von Frauen in der Comedy Szene aufmerksam machen. Den Link zur Webseite findest du hier: https://www.comedyfrauen.ch/



Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?