Stromstoss

Lofi House, Footwork, Vogue: Das Label "Eat Dis"

Das Label "Eat Dis" aus Chicago steht für Allerlei elektronische Musik, die zum Tanzen und Schwitzen anregt. Hauptsache schnell. Während man sich oft an klassischen House Sound orientiert, fehlt doch nicht die nötige Portion "Modernisierung", die die Tracks spannend hält. Seit 2018 wurden auf dem Label knapp 30 Platten veröffentlicht. Zu den Residents zählen unter anderem DJ Girl, Zmatic, Alptrack, oder Twofold.

Tracklist

Firedrill - Wow This Blew Up

Heavymetalmidis - @ The Club

DJ Girl - After Effects

Yakui X Tschan - Sappho Erotica

Dog Jetski - Former Yard

DJ Girl - Music For An Untitled Film

DJ Headwound - I'm Slitting My Throat

Woegarden - Lead

Jace Inman - Particle Blast

Zmatic - Whistlers

Alptrack - Anihilate

Zmatic - Droo

DJ Girl X DJ FLP - Operator (Dub Mix)

Tank Jr. - Nuke Song

Twofold - Timbales Track

Alptrack X Twofold - Vox Drumline


Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?