Stromstoss

Ozan Maral: Von Istanbul auf Berlin nach Luzern

27.05.2019

Ozan Maral kommt ursprünglich aus Istanbul. Dort betrieb er einen Buchladen, der später zu einem Plattenladen wurde. Nach einiger Zeit begann er für den Club "arkaoda" in Istanbul Events zu organisieren, und stand dort selbst hinter den Decks. Vor zwei Jahren ist Ozan Maral nach Berlin umgezogen, sei es wegen der türkischen wirtschaftlichen/politischen Lage, oder auch, um einen neuen Ort zu entdecken. In Berlin betreibt er jetzt zusammen mit seinen Partnern einen Ableger des originalen arkaoda.

Wie es dort so läuft, hörst du hier:

Letzte Woche ist Ozan Maral von Berlin nach Luzern gekommen, um hier zu spielen.

Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?