Usklang

Regeln brechen mit House of Cards

Schon seit einer halben Ewigkeit ist die Serie "House of Cards" auf unserer "Diese-Serien-Muss-Ich-Mir-Noch-Reinziehen"-Liste. Heute im Klippen Hanger haben wir die US-Politserie unter die Lupe genommen.



Hier der Trailer zur Serie House of Cards:

Was House of Cards besonders macht, ist die Art wie sie produziert wurde. In den meisten Serien sprechen die Figuren zueinander, nie aber zur DIR als Zuschauer*in. House of Cards bricht diese Regel. Die Hauptfigur Frank Underwood spricht in den verschiedensten Sequenzen direkt in die Kamera und erklärt dir gewisse Dinge. Dies schafft viel Nähe und involviert dich extrem:

House of Cards ist bestimmt keine leichte Kost. Man muss während des Schauens mit dem Kopf bei der Sache sein. Falls dir dies nicht zusagen sollte, haben wir dir hier eine Liste von allen weiteren Serientipps:




Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?